Nein. Der Umschlag mit den Papieren zur Todesursache etc. bleibt in aller Regel verschlossen und wird (soweit mir bekannt zur statistischen Erfassung) nur von den Verantwortlichen der Gemeinde/Stadtverwaltung geöffnet.

 

Die einzige Ausnahme bilden Verstorbene die an hochinfektiösen Krankheiten wie etwa Ebola zu Tode gekommen sind.

 

 

 

 

Was this answer helpful ? Yes / No