Ich möchte mich bei allen Lesern und solchen die es werden wollten für die Offline-Zeit entschuldigen. Die Seiten waren nun etwa 7 Tage nicht erreichbar und werden über die alte .com Domain wohl nie mehr erreichbar sein.

Warum?


Lag es an einem Einbruch ins System? War es eine Distributed Denial of Service Attacke? Hat der Hoster die Seite wegen ihrer Inhalte gesperrt?

 

Ehrlich? Es war nichts von alle dem. Wir haben uns, aus Zeitmangel, dazu entschieden keine eigenen Server mehr zu Administrieren (tatsächlich braucht so ein Gerät nämlich etwas Pflege und manchmal ein paar Streicheleinheiten zB. das Einspielen von Patches, Updates, Korrekturen an der Firwall – eben alles was nötig ist um ein System halbwegs sicher und stabil am laufen zu halten).

Deshalb fiel die Entscheidung alle Seiten auf Managed-Server zu verlagern.

Nun, so ein Umzug ist an sich keine große technische Herausforderung – leider wollte der chinesische Domain-Registrar dabei nicht so recht mitspielen. Die nötigen Änderungen der DNS-Einträge wurden schleppend und im Fall dieser Seite garnicht durchgeführt.

Die Herausgabe von Auth-Keys um zu einem anderen Anbieter wechseln zu können wurde verweigert.

Alle Autoritäten wurden zwar informiert, geändert hat das aber bislang nichts weshalb nun die neue Domain bestatter-blog.net registriert wurde.

 

Was das für mich bedeutet?

Nun, zuerst jede Menge unnötigen Stress. Dazu kommt, dass irgendjemand die Chance genutzt hat um die Seiten aus dem Google-Index löschen zu lassen. An dieser Stelle: vielen Dank, du dämliches Arschloch.

Ausserdem sind sämtliche Backlinks die den Blog etwas bekannter gemacht haben hinfällig, da sie noch auf die alte Domain zeigen.

Wäre das hier kein Hobby-Projekt sondern kommerziell ausgelegt hätte die Unfähigkeit dieser Anbieter den finanziellen Ruin für den Betreiber bedeutet. Deshalb kann ich nur jedem dazu raten: sucht euch einen zuverlässigen Registrar – möglichst nicht im asiatischen Raum.
Fazit

Da sich offenar wirklich Leute an diesen Seiten stören: so leicht lasse ich mich nicht unter kriegen. Jetzt erst recht nicht. 😉